Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Allgemein, Anleitungen, Ernährung, Gesundheit, Lifestyle, Tipps & Tricks

Wow! So nimmst du im Schlaf ab… 

Wow! So nimmst du im Schlaf ab…

Teilen ist heilung!

baby-22194_640

Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«. Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do it your self tutorials, Beauty Tipps sowie geniale Rezepte gepostet. Vergiss nicht, unsere Facebook-Seite Schritt für Schritt Anleitungen zu liken, um keine neuen Beiträge zu verpassen!

Wer sich den ganzen Tag lang bemüht, einen gesunden Lebensstil zu verwirklichen, Sport treibt, arbeitet und vieles mehr, der hat sich seinen Schlaf am Abend wirklich verdient. Dass man aber sogar diese Zeit der Entspannung mit ein paar kleinen Tipps und Tricks nutzen kann, um den Abnehmeffekt zu verstärken und zu beschleunigen, zeigen wir euch heute. Die Tricks sind einfach und unkompliziert umzusetzen, sodass jeder etwas für seinen persönlichen Geschmack finden dürfte. Viel Spaß!

1. Vollkorn

Wer abends auf Vollkornprodukte verzichtet, der liegt damit zwar schon ganz richtig. Komplett auf Kohlenhydrate zu verzichten sollte man allerdings nicht, deswegen dürft ihr euch zum Mittagessen ruhig eine schöne Portion Vollkornnudeln o. ä. genehmigen, denn Vollkornprodukte sorgen für einen erholsamen Schlaf und führen dadurch zu Gewichtsverlust.

2. Pfefferminz

Wenn man regelmäßig (im Abstand von ca. 2 Stunden) Minzduft einatmet, soll dies den Abnehmeffekt verstärken. In der Nacht sollte man sich natürlich nicht alle zwei Stunden den Wecker stellen, um an Minzblättern zu riechen. Einfacher ist es hier einfach ein paar Tropfen Minzöl aufs Kopfkissen zu geben, damit man im Schlaf den Minzduft inhalieren kann.

3. Fleisch

Mageres Fleisch am Abend fördert gesunden Schlaf und kurbelt dadurch den Gewichtsverlust an. Die vegetarische Alternative zum Fleisch sind Linsen oder Nüsse, die einen ähnlichen Effekt haben sollen.




Auf der nächsten Seite geht es weiter:

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *