Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Aktivitäten, Alltag Tipps, Anleitungen, Beauty, Beauty Tipps, Gesundheit, Körper, Tipps & Tricks, Wissenswertes

Perfekt gibt es nicht? So ein Quatsch! Unglaubliche Übungen, für Beine, Po und Oberschenkel. 

Perfekt gibt es nicht? So ein Quatsch! Unglaubliche Übungen, für Beine, Po und Oberschenkel.

Teilen ist heilung!

Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.
Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu Abonnieren!
Um nichts zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein ! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do-it-yourself Tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps, sowie leckere Rezepte gepostet.

Perfekt gibt es nicht? So ein Quatsch! Unglaubliche Übungen, für Beine, Po und Oberschenkel.

So bekommst du noch rechtzeitig zum Sommer, einen anständigen Körper. Versuche von jeder Übung 30 Sätze zu machen und vergesse nicht, ein kurzes Aufwärm Programm zu absolvieren. 

 

Set 1: Ausfallschritte mit Sprung und wechselnden Beinen

  • Strecke dein linkes Bein vor, halt deinen Rücken gerade und strecke dein rechtes Bein nach hinten.
  • Springe dann so hoch wie du kannst und werfe dabei deine Arme nach oben. Anschließend kommst du mit deinem rechten Bein auf und wiederholst die gleiche Übung nochmal

Beginne mit 10-12 Wiederholungen, ändere die Stellung deines Beines jedesmal bei der Landung. Allmählich solltest du die Wiederholungen auf 30 Stück erhöhen.

 

Set 2: Springen

  • Beuge deine Knie und ziehe deine Arme zurück..
  • Springe gerade nach oben und versuche, deine Knie so hoch zu heben wie du kannst.

Diese Übung erfordert mehr Aufwand als die anderen. Es ist schwierig, 30 Sprünge hintereinander zu machen. Es wäre also besser, wenn du 10 Sprünge hintereinander machst und dir dann eine kleine, 30 Sekunden Pause gönnst.




Auf der nächsten Seite geht es weiter:

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *