Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Alltag Tipps, Beauty

Mit diesen 5 Tipps kannst du das tägliche Duschen umgehen 

Mit diesen 5 Tipps kannst du das tägliche Duschen umgehen

Teilen ist heilung!

Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com

Willkom
men auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.
Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu Abonnieren!
Um nichts zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein ! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do it your self tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps sowie leckere Rezepte gepostet.

Beine rasieren, fettige Haare oder Make-Up, das einfach nicht weichen will sind einige Gründe für Frauen, um täglich zu duschen. Es gibt aber ein paar Tricks, mit denen du dir einige Duschgänge sparen kannst (wenn es nicht unbedingt nötig ist!)

#1 Fettige Haare

Du hast deine Haare gestern gewaschen und heute wirkt dein Ansatz schon wieder so, als könnte er eine Auffrischung vertragen? Dafür musst du zum Glück nicht extra unter die Dusche springen. Mittlerweile gibt es viele Alternativen, um deine Haare in Glanz erstrahen zu lassen, ohne sie zu waschen. Ein ganz einfaches Mitel dafür ist Babypuder. Einfach ein wenig davon auf die Fingerspitzen geben und in den Ansatz einarbeiten. Wenn du es kopfüber einmassierst, erhältst du dazu noch eine Portion extra Volumen. Eine andere Möglichkeit ist Trockenshampoo aus dem Drogeriemarkt. Das mattiert ebenfalls deinen fettigen Ansatz.

Wenn du morgens nur deinen Pony auffrischen willst, kannst du die betroffenen Strähnen auch einfach im Waschbecken waschen und föhnen.

Wenn das alles nichts hilft, du aber einfach keine Zeit hast, dir die Haare zu waschen, solltest du eine Frisur wählen, bei der der Ansatz kaschiert wird. Ganz einfach ist da zum Beispiel ein fester Pferdeschwanz oder ein strenger Twist.

#2 Rasieren

Der Sommer naht! Das heißt weg mit den dicken Pullis und langen Hosen, und her mit den Sommerkleidern und Röcken. Leider bedeuten kurze Klamotten auch rasierte Beine. Im Winter hat man das Rasieren gerne mal vernachlässigt (wärmt ja auch…), doch soald die Sonne rauskommt wird das Rasieren leider wieder alltägliche Pflicht. Wenn du morgens aber nicht jedes Mal für eine Nassrasur unter die Dusche steigen möchtest, kannst du alternativ auch trocken rasieren. Ganz trocken solltest du natürlich nicht einfach mit dem Rasierer deine Beine malträtieren, sondern sie zumindest mit einem Waschlappen anfeuchten und mit Rasierschaum einzuschmieren. Wichtig ist auch die Qualität deines Rasierers. Viele haben ein eingearbeitetets Feuchtigkeitskissen, das deine Haut bei der Rasur direkt pflegt.




Auf der nächsten Seite geht es weiter:

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *