Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Beauty, Beauty Tipps, Gesundheit, Home, Körper, Tipps & Tricks, Wissenswertes

Lege grüne Tomatenscheiben auf dein Bein: Was dann passiert ist verblüffend! 

Lege grüne Tomatenscheiben auf dein Bein: Was dann passiert ist verblüffend!

Teilen ist heilung!

Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.
Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu Abonnieren!
Um nichts zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein ! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do it your self tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps sowie leckere Rezepte gepostet.

Die Natur hat vieles zu bieten, auch gegen Krampfadern!

Die Venen verändern sich bei vielen Menschen im Laufe des Lebens. Sie werden knotenförmig oder erweitern sich, was zu Venenleiden führen kann. Es entstehen dann schimmernde bläulich aussehende Krampfadern an den Beinen. Die Ursache ist ein schwaches Bindegewebe, das zu einer gestörten Funktion der Venenklappen führt. So kann sich schnell mal bei längerem Stehen oder Sitzen das Blut in den Beinen anstauen, was dann zu Krampfadern führt.

So kannst du etwas gegen deine Krampfadern tun!

Erde:

Sogenannte Moorpackungen können Abhilfe schaffen. Wende es wie eine Kompresse an und wenn die Erde getrocknet ist, dann wird sie straff auf deiner Haut. Dieser Vorgang schränkt die Ausbreitung deiner Krampfadern ein, indem die Blutzirkulation an diesen Stellen erneut angeregt wird.

Mische die Erde mit Wasser an und wende es über Nacht an. Am nächsten Morgen wäschst du die Erde mit warmem Wasser ab.

Apfelessig:

shutterstock_243836503

Apfelessig ist ein gutes Mittel gegen Krampfadern. Trage (unverdünnt) Apfelessig auf deine Krampfadern und massiere es sanft ein. Ein Ergebnis siehst du, wenn du das über 3-4 Monate jeden Abend machst.

Du kannst auch zwei Teelöffel Apfelessig in ein Glas Wasser schütten und es trinken. Trink das zwei mal täglich für einen Monat. Dann solltest du positive Ergebnisse sehen!

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *