Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Alltag Tipps, Do it yourself, Gesundheit, Körper, Lifestyle, Tipps & Tricks, Wissenswertes

Heile deinen Körper von innen heraus mit diesem GEWÜRZ- zwei einfache Rezepte! 

Heile deinen Körper von innen heraus mit diesem GEWÜRZ- zwei einfache Rezepte!

Teilen ist heilung!

Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.
Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu Abonnieren!
Um nichts zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein ! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do it your self tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps sowie leckere Rezepte gepostet.

shutterstock_393037843

Das Heilmittel schlechthin unter den Gewürzen ist das hellgelbe Kurkuma, dessen wirksamer Bestandteil das Kurkumin ist. Es wird im Orient (Tunesien, Marokko) sowie im asiatischen Raum (Indien, China) viel zum Kochen aber auch als Heilmittel in der traditionellen Medizin eingesetzt. Die Vorteile des Kurkumas liegen klar auf der Hand und sind bereits wissenschaftlich belegt: zum einen wirkt es vor allem stark entzündungshemmend und wird bei den unterschiedlichsten Krankheiten (Lungen-, Magen-, Darm-, Leber-, Kreislauf- und Krebserkrankungen sowie Alzheimer, Rheuma, Kopfschmerzen etc.) als Heilmittel aber auch als Prophylaxe genutzt. Zum anderen findet es auch Anwendung innerhalb der Haut- und Zahnpflege (z.B. Zahnbleaching mit Kurkuma). Seine pharmakologischen sowie pflegenden Wirkungen sind schon bei kleinen Mengen bemerkenswert und haben keinerlei Nebenwirkungen.

Verwendung des Kurkuma- zwei tolle Rezepte

Kurkuma sollte als Heilmittel nur unbehandelt, d.h. als Bioprodukt, und nur rein zu sich genommen werden. Als Pulver ist es fast überall erhältlich. Wenn du dir und deiner Gesundheit etwas Gutes tun willst, dann kannst du bereits morgens damit anfangen und dir diese Powerdrinks mit Kurkuma mixen!

1. Ganz klassisch: indische Kurkumamilch

shutterstock_360120503

Ein tolles Getränk, das den Körper von innen wärmt und das Immunsystem stärkt, ist heiße Milch mit Kurkuma (Kurkumamilch). In der kalten Jahreszeit, wo wieder alle möglichen Viren an uns vorbeihuschen, kann die Kurkumamilch eine sinnvolle Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung sein, die dann noch eine prima Schutzabwehr gegen Bazillen abgibt. Indem sich das Kurkumin nämlich in der Mund- und Halsschleimhaut wie ein Schutzfilm ablegt, können Krankheitserreger, die schlimme Atemwegsinfekte auslösen, bekämpft und eliminiert werden. Was in Indien ganz routinemäßig morgens in aller Früh getrunken wird, ist bei uns zu Lande noch eher unbekannt.

Und so stellt man eine Kurkumamilch her:
Dazu werden etwa 200 ml Milch (Kokos, Mandel- oder Sojamilch sind auch möglich) erhitzt und mit einem Teelöffel unbehandeltem Kurkumapulver verrührt bis das Getränk schön homogen ist. Je nach Belieben mit etwas Zimt oder braunem Zucker abschmecken. Fertig ist der Powerdrink für die Gesundheit! Tipp: Am besten gleich morgens auf nüchternem Magen zu sich nehmen.




Auf der nächsten Seite geht es weiter:

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *