Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Allgemein, Ernährung, Gesundheit, Tipps & Tricks, Wissenswertes

Diesen Warnsignale sendet euch euer Körper wenn ihr zu wenig Wasser trinkt! 

Diesen Warnsignale sendet euch euer Körper wenn ihr zu wenig Wasser trinkt!

Teilen ist heilung!

Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.

Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu Abonnieren! Um nichts zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do it your self tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps sowie leckere Rezepte gepostet.

Wasser ist gesund für uns lebensnotwendig! Doch die meisten von uns trinken viel zu wenig davon. Der Körper sendet uns dann Signale auf die ihr unbedingt achten solltet.
Doch zunächst stellen wir uns doch einmal die Frage, warum wir überhaupt Wasser brauchen!

Unser Körper besteht etwa zu zwei Drittel aus Wasser. Es ist in unserem Organismus das wichtigste Lösungs- und Transportmittel. Das Wasser versorgt die Zellen mit den benötigten Nährstoffen und sorgt dafür das die Schadstoffe aus dem Körper transportiert werden. Wir benötigen soviel Wasser am Tag, da Ausscheidungen, Schweiß und Atmung Wasser absondert.
Es gibt eine einfache Faustregel: Der Körper benötigt mindestens 30ml pro Kilogramm Körpergewicht. Als Beispiel, bei 80 Kilo Körpergewicht, wären das mindestens 2,4 Liter am Tag. Betätigt ihr euch sportlich so steigt das Minimum das der Körper benötigt auf etwa 40-45ml pro Kilogramm. Das würde bedeuten mindestens 4,2 Liter pro Tag.

Folgende Signale kann euer Körper euch schicken:

    Tränende Augen

Zu wenig Flüssigkeit im Organismus kann zu trockenen und tränenden Augen führen. Der Körper hat nicht genug Wasser und beginnt Wasser einzusparen. Darunter leiden die Tränenkanäle. Doch das muss nicht immer unbedingt am Wassermangel liegen. Weitere Gründe dafür können Klimaanlagen, Zigarettenrauch, Überanstrengung, Operationen, Stoffwechselerkrankungen, staubige Luft oder auch seelische Belastung sein.

    Müdigkeit

Der Flüssigkeitsmangel kann dazu führen das ihr erschöpft seid und eure Leistungsfähigkeit darunter leidet. Müdigkeit ist ein großes, unterschätztes Problem, dem viele Menschen mit Kaffee entgegen wirken. Kaffee ist allerdings nicht das richtige Mittel, bei Dehydrierung. Das Koffein im Kaffee sorgt zusätzlich für eine Entwässerung im Körper. Wasser könnte an dieser Stelle womöglich viel mehr neue Energie liefern.

    Heißhungerattacken

Ihnen zugrunde muss nicht immer eine durchzechte Nacht oder Schlafmangel zugrunde liegen, denn es kann auch ein untrügliches Anzeichen für ein Flüssigkeitsdefizit sein. Hunger wird oft falsch gedeutet und ist manchmal lediglich nur Durst, den wir empfinden. Wasser über den Tag verteilt, kann Appetit und Heißhungerattacken besser unter Kontrolle halten!

Auf der nächsten Seite gehts weiter!




Auf der nächsten Seite geht es weiter:

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *