Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Allgemein, Ernährung, Gesundheit, Körper, Lifestyle, Tipps & Tricks, Wissenswertes

DIESE ungesunden Lebensmittel sollten wir nicht mehr essen! 

DIESE ungesunden Lebensmittel sollten wir nicht mehr essen!

Teilen ist heilung!

Instant-Gemüsebrühen

Wir benutzen das Pulver hauptsächlich für Suppen, doch auch unter anderem zum würzen von Soßen. Wer denkt, in der GEMÜSEbrühe stecke Gemüse, der irrt sich. Neben der Hauptzutat Salz, ist Glutamat ein weiterer wichtiger Bestandteil der Gemüsebrühe. Mittlerweile ist es in aller Munde, dass Glutamat allergische Reaktionen hervorrufen kann und außerdem eine appetitanregende Wirkung hat.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung und weitere Experten raten davon ab, Instant-Gemüsebrühen regelmäßig zu benutzen. Außer Salz und Glutamat finden man häufig weitere ungesunde Zutaten wie Aromen, Palmöl und Zucker im Produkt. Wer auf Gemüsebrühen nicht verzichten kann, findet bei Bio-Gemüsebrühen eine bessere Alternative – Geschmacksverstärker und andere schädliche Zusatzstoffe sind da nämlich verboten.


Fertig-Salate

Ich gebe es zu: Einen Salat selber zuzubereiten ist zeitaufwendiger als einfach nur zum Tüten-Salat zu greifen. Man kippt einfach das Salatdressing über denn Salat und schon ist das Mittagessen serviert. Doch leider ist der Salat in der Tüte alles andere als gesund.

Bei einer Untersuchung von Öko-Test 2015 stellte sich heraus, dass die Nitratwerte der meisten der getesteten Salate zu hoch waren. Desweiteren waren viele der Salaten mit Pestiziden und Chlorat oder Perchlorat belastet.
Desweiteren sind viele Fertigsalate mit Keimen belastet, da die natürliche Blattstruktur des Salates zerstört wird und so Zellsaft austritt. So können sich Keime ungehemmt vermehren.

Protein- und Energieriegel

Viele Sportler glauben, ohne Protein- oder Energieriegel nicht genügend Muskeln aufbauen bzw. zu wenig Kraft beim Sport haben. Doch die Riegeln bestehen aus unnatürlichen Zutaten und sind alles andere als gesund. Die Regel werden als gesunde Alternative zu herkömmlichen Schoko- oder Müsliriegel verkauft, doch sie haben meist eine Menge Kalorien, sind hoch verarbeitet und wären ohne Zucker, Aromen und isolierten Vitaminen wohl auch gar nicht genießbar. Wer sich gesund und ausgewogen ernährt, hat solche Riegel nicht nötig.

Auf der nächsten Seite gehts weiter!




Auf der nächsten Seite geht es weiter:

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *