Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Gesundheit, Körper, Tipps & Tricks

Diese Hausmittel helfen bei Migräne! 

Diese Hausmittel helfen bei Migräne!

Teilen ist heilung!

Hallo und willkommen bei Schrittanleitungen! Gehörst du auch zu den Leuten, die regelmäßig unter Migräne leiden? Klar hängen die Begleiterscheinungen von der Person ab, es kann zu Übelkeit oder Licht- und Geräuschempfindlichkeit kommen. Doch alle Migräne-Betroffenen leiden vor allem stark unter einer Sache… Kopfschmerzen! Da es nicht viele Alternativen gibt, greifen die meisten zu Schmerzmitteln. Doch auf Dauer belasten diese deinen Körper und es können Nebenwirkungen auftauchen. Doch zum Glück verraten wir dir heute ein paar Hausmittel, die du beim nächsten Mal anwenden kannst, um gegen deine Symptome zu kämpfen!

Pfefferminze

Pfefferminze ist aufgrund seiner Inhaltsstoffe (wie z.B. das Menthol) ein wirksames Hilftmittel bei Migräne. Am besten trinkst du einen Tee aus frischen Blättern, denn dieser enthält mehr heilkräftige Inhaltsstoffe als die Teebeutel, die du im Supermarkt kaufen kannst. Wenn du kein großer Fan von Tee bist, kannst du alternativ auch ein paar Tropfen ätherisches Pfefferminzöl mit etwas Pflanzenöl verdünnen und dann auf deine Schläfen und deinen Nacken auftragen.

Kaffee mit Zitrone

Da das Koffein den Verkrampfungen entgegen wirkt, gilt Kaffee für viele Migräne-Betroffenen schon als Heilmittel. Doch wenn du Zitrone hinzufügst, setzt diese das Schmerzempfinden herab. Eine halbe Zitrone reicht schon, damit du eine Schmerzlinderung bemerkst!

Waldmeister

Da Waldmeister eine beruhigende und nervenstärkende Wirkung hat, wird er auch sehr oft als Heilmittel verwendet. Ein Tee mit frischem Waldmeister reicht schon aus, um deine Kopfschmerzen zu lindern!
Doch Vorsicht, achte bitte darauf, dass du den Waldmeister nicht zu hoch dosierst, ansonsten könnte er genau das Gegenteil bewirken und starke Kopfschmerzen auslösen!

Ingwer

Auch Ingwer enthält schmerzstillende Inhaltsstoffe. Du kannst beispielsweise eine frische Knolle in Scheiben schneiden und daraus einen Teeaufguss herstellen!

Basilikum

Vielleicht hast du ja sogar schon einen Basilikum-Topf bei dir zuhause. Wenn nicht, solltest du dir auf jeden Fall einen besorgen, da das Kauen der frischen Basilikum-Blätter bei vielen Menschen sehr stark gegen Migräne hilft!

 

 

Natürlich gibt es auch noch weitere Alternativen. Du kannst dir beispielsweise ein kaltes Arm- oder Fußbad machen, dass deinen Blutkreislauf ankurbeln wird und somit zu Schmerzlinderungen führt. Außerdem solltest du natürlich immer darauf achten, dass du genug trinkst und Stress so viel wie möglich vermeidest!

Du kannst ja einfach mal eines der Haumittel ausprobieren. Nicht jedes wird unbedingt dabei helfen können, deine Migräne zu stoppen, doch ein Versuch ist es auf jeden Fall wert!

 

 

Fotoquelle: shutterstock.com





Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *