Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Alltag Tipps, Anleitungen, Tipps & Tricks

Diese fünf Selbstverteidigungstricks sollte jede Frau kennen! 

Diese fünf Selbstverteidigungstricks sollte jede Frau kennen!

Teilen ist heilung!

In der EU ist jede dritte Frau bereits Opfer körperlicher oder sexueller Übergriffe geworden. Wer die im Folgenden beschriebenen Selbstverteidigungstricks kennt, wird sich automatisch sicherer fühlen und sich besser verteidigen können.

Der Schlüsseltrick

Egal welche Art von Schlüssel, den kleinen spitzen Gegenstand kannst du geschickt zu einer Waffe umfunktionieren. Stecke ihn zwischen Mittel und Ringfinger und forme deine Hand zu einer Faust. Im Notfall kannst du dein Gegenüber damit ernsthaft verletzen. Benutze diesen Trick daher nur wenn du dich in einer wirklich bedrohlichen Situation befindest.

 

Schwachstellen nutzen

Egal wie stark der Angreifer auch scheint, er hat auch seine Schwachstellen die du gezielt attackieren kannst. Das können zum Beispiel Hals, Nase, Augen, Intimbereich, Schienbein oder Knie sein. Wenn dich jemand  von hinten angreift, trete gegen das Knie des Angreifers, oder biege seine kleinen Finger, der dich angreifenden Hand, nach außen. Stehst du dem Angreifer direkt gegenüber, drücke ihm deine Finger in die Augen. Vorsicht! Sei dir bewusst, dass dein Angreifer dadurch erblinden kann.

 

Dreh dich raus

Packt dich jemand am Handgelenk, drehe deine Hand und Unterarm so, dass deine Hand flach nach vorne zeigt. Nun deinen Ellbogen mit voller Kraft beugen und schnell aus dem Griff herausziehen.




Auf der nächsten Seite geht es weiter:

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *