Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Allgemein, Gesundheit, Körper, Schlaf

DAS sagen deine Schlafgewohnheiten über deine Gesundheit aus 

DAS sagen deine Schlafgewohnheiten über deine Gesundheit aus

Teilen ist heilung!

3. Trotz ausreichend Schlaf bist du noch müde

Wenn du dich trotz acht Stunden Schlaf oder mehr immer noch nicht ausgeschlafen fühlst, kann das an Depressionen oder der so genannten Schlafapnoe liegen. Bei dieser sehr verbreiteten Krankheit wird während des Schlafs immer wieder die Atmung unterbrochen. Die Folge ist eine Sauerstoffunterversorung des Gehirns, die verhindert, dass du ausgeschlafen aufwachst. Auch hier empfiehlt sich der Gang zum Arzt.

Ebenso verhält es sich bei einer Depression, die sich oft durch ähnliche Symptome ankündigt. Hast du den Verdacht, an dieser Krankheit zu leiden, solltest du umgehend Hilfe suchen.

4. Du brauchst Geräusche, um einschlafen zu können

Wenn du zum Einschlafen immer die Geräusche eines Fernsehers, Radios oder Hörbuchs brauchst, leidest du wahrscheinlich unter Stresssymptomen. Um beunruhigende Gedanken beiseite zu schieben, lenkst du dich mit anderen Sachen ab. Das mag kurzfristig helfen, ist aber auf lange Zeit schädlich, weil sich dein Stresslevel ohne wirklich Ruhe nur immer weiter erhöht.

Versuche stattdessen vor dem Einschlafen einige Entspannungsübungen und sorge für eine ruhige, dunkle Atmosphäre.

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *