Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Alltag Tipps, Gesundheit, Lifehacks, Tipps & Tricks, Wissenswertes

Brilliante Idee: Gib Salz in eine Socke und lege sie dann in eine Pfanne 

Brilliante Idee: Gib Salz in eine Socke und lege sie dann in eine Pfanne

Teilen ist heilung!

Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.
Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu Abonnieren!
Um nichts zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein ! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do-it-yourself Tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps, sowie leckere Rezepte gepostet.

Brilliante Idee: Gib Salz in eine Socke und lege sie dann in eine Pfanne 

Ohrenschmerzen sind einfach die reinste Hölle! Vor allem hat man schlimme Erinnerungen an Mittelohrentzündungen im Kindesalter. Doch schon damals wollte nichts so wirklich helfen. Der Schmerz ist nämlich leider ziemlich groß.

Meistens schlägt dann irgendwann die Antibiotika an und helfen dabei die Schmerzen zu ertragen. Jedoch dauert das meistens ein Weilchen und viele Menschen möchten auch lieber auf das starke Medikament verzichten. Leider sind die Nebenwirkungen nämlich nicht zu unterschätzen. Bei zu häufiger Einnahme kann man beispielsweise resistent gegen Antibiotika werden. Das ist nur eine von vielen negativen Folgen. Mit dieser genialen Idee jedoch, bekämpfst Du die Ohrenschmerzen mit Salz.

Das brauchst Du:

  • weiße Socken
  • Salz ( 1-1,5 Tassen)

Die Farbe der Socken ist in diesem Fall wichtig, da Du der Gefahr vorbeugen musst, dass sie abfärben. Bei dem Salz solltest Du darauf achten, dass es sich um grobes Meersalz handelt. Wenn es nämlich nicht grobkörnig ist, kann es aus den Socken rieseln. Durch das Meersalz stellst Du sicher, dass die richtige chemische Zusammensetzung gegeben ist.

Schritt 1: Schütte das Salz in die Socken. Hierbei solltest Du den Rand umkrempeln, oder einen Trichter benutzen. So kann auch nichts daneben gehen.




Auf der nächsten Seite geht es weiter:

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *