Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Allgemein, Alltag Tipps, Anleitungen, Bad, Beauty, Gesundheit, Hygiene, Körper, Lifehacks, Tipps & Tricks

9 natürliche Tipps die euch helfen Mitesser loszuwerden! 

9 natürliche Tipps die euch helfen Mitesser loszuwerden!

Teilen ist heilung!

Aloe Vera, Weißer Lehm und ätherische Öle

Zuerst werden zwei Teelöffel weißer Lehm und ein Teelöffel Aloe Vera Gel zusammen gemischt. Nun fügt ihr einen Teelöffel destilliertes Wasser hinzu. Anschließend daran fügt ihr drei Tropfen Ylang Ylang und ätherische Öle hinzu. Auch diese Mischung sollte solange vermischt und gerührt werden bis sie glatt ist. Die Maske kann dann mit einem Schwamm oder einem Pinsel aufgetragen werden. Nach circa 10 Minuten kann sie mit warmen Wasser abgespült werden. Es empfiehlt sich diese Maske zweimal im Monat zu verwenden.

Hafermehl, Honig, Joghurt und Olivenöl

Es empfiehlt sich eine Küchenmaschine für diese Mischung. Zunächst braucht ihr ein Behältnis in das ihr dann folgende Mengen einfügt: 1/4 Tasse Haferflocken, Zwei Teelöffel Joghurt, Zwei Teelöffel Honig und Zwei Teelöffel Olivenöl. Die Zutaten sollten sich gut vermischen. Nun kann die Mischung auf das Gesicht in kreisförmigen, schrubbenden Bewegungen aufgetragen werden. Sollte deine Haut extrem empfindliche auf das Schrubben reagieren, so lass das schrubben weg! Die Maske kann dann mit warmen Wasser abgewaschen werden. Sie lasst ihr für circa 5-7 Minunten einziehen. DIesen Trick könnt ihr ein- bis zweimal pro Wache anwenden.

Kokosöl und Kaffeesatz

Dazu benötigt ihr circa eine halbe Tasse voll Kokosöl und eine halbe Tasse frischen Kaffeesatz. Das Öl sollte zuerst leicht erwärmt werden. Nun kann diese Mischung sanft in kreisenden Bewegungen einmassiert werden. Die Maske solltet ihr für circa 5 Minuten einziehen können. Mit kaltem Wasser könnt ihr sie ganz leicht, gründlich abwaschen. Diese Maske solltet ihr nicht häufiger als einmal pro Woche anwenden.

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *