Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Allgemein

Wegen DIESEM Produkt laufen jetzt ALLE zu Rossman! 

Wegen DIESEM Produkt laufen jetzt ALLE zu Rossman!

Teilen ist heilung!

Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.
Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu Abonnieren! Um nichts zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do it your self tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps sowie leckere Rezepte gepostet.

Dieses Produkt wollen jetzt alle haben

Eine Untersuchung der Stiftung Warentest sorgt aktuell für große Begeisterung bei allen Rossmann-Kunden.

Die Drogeriekette Rossmann wird sich zukünftig sicherlich über viele neue Kunden freuen können. Eine Untersuchung der Stiftung Warentest untersuchte Geschirrspülmittel – mit überraschenden Erkenntnissen.

Neue EU-Vorschriften

Aufgrund einer neuen Verordnung der EU, die ab Januar 2017 geltend gemacht wird, untersuchte Stiftung Warentest erst kürzlich verschiedene Geschirrspülmittel. Die Verordnung schreibt dabei einen maximalen Phosphatgehalt von 0,3 Gramm pro Spülmaschienenladung vor. Phosphat ist der Stoff, der für die garantierte Sauberkeit des Geschirrs sorgt, gleichzeitig jedoch nach dem Spülen in der Kanalisation das Algenwachstum beschleunigt und somit aufgrund von Umweltschutzgründen in größeren Mengen vermieden werden soll.

Testsieger: Domol Geschirr-Reiniger Pulver Classic

Die Untersuchung von Stiftung Warentest enthüllte überraschende Ergebnisse: Wider Erwarten erhielten nicht die teuren Markenprodukte die beste Bewertung, sondern ein günstiges Produkt des Drogeriemarktes Rossmann.

Domol Geschirrreiniger-Pulver Classic siegte mit der Bewertung “Sehr gut” den Test – und mit einem Preis von 2,99€ pro 1,26kg sind das doch wirklich einmal gute Nachrichten.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden auf Facebook!

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *