Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Allgemein, Wissenswertes

Warnung! Diesen Fehler machen viele beim Schneeschieben! Und es ist auch noch verboten! 

Warnung! Diesen Fehler machen viele beim Schneeschieben! Und es ist auch noch verboten!

Teilen ist heilung!

Quelle: Shutterstock/Astrid Gast
 
Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.
Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu Abonnieren! Um nichts zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do it your self tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps sowie leckere Rezepte gepostet.

 
Es ist keine Seltenheit, dass die Bewohner zu Streusalz greifen, obwohl dies vielerorts verboten ist. Schließlich sind sie in fast jedem Baumarkt für kleine Preise zu haben. Doch die Verwendung von Streusalz hat enorme Konsequenzen für die Umwelt. Beispielsweise schadet es unter anderem den umliegenden Bäumen.
 
Im Winter müssen Grundstückseigentümer sicherstellen, dass die Wege zwischen 7 und 20 Uhr begehbar sind sind. An Sonn- und Feiertagen kann es häufig auch ein bis zwei Stunden später losgehen. Eigenheimbesitzer tragen selbst die Verantwortung, bei Mehrfamilienhäusern ist der Vermieter dafür zuständig. Den Mietverträgen entsprechend können die Mieter dazu aufgefordert werden die Straßen zu bestreuen. Dienstleister können ebenfalls beauftragt werden, um diese Aufgaben zu übernehmen.
 
Streusalz auf dem Gehweg meist nicht erlaubt
 
Der Schnee muss beseitigt und die Flächen müssen mit abstumpfendem Material bestreut werden. Welche Streumittel zum Einsatz berechtigt sind, hängt von der jeweiligen Stadt ab. Auf Nummer sicher gehen kann man, indem man Splitt oder Sand benutzt. Streusalz ist meist verboten – berechtigterweise
 
Eine Untersuchung der Verbraucherzentrale Hamburg (VZHH) hat gezeigt: Trotzdessen, dass das Streuen von Auftausalz auf dem Gehsteig nicht erlaubt ist, akkumulieren sich in den Baummärkten massenweise Säcke. Den Verbraucherschützern ist nicht nur der Verkauf der umweltkritischen Salze zu Rabatten ein Störfaktor. Sie bemängeln den fehlenden Hinweis, dass beim Einsatz von Streusalz mancherorts sogar mit einem Bußgeld bestraft wird.
 
 
Hier geht es zur nächsten Seite:

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *