Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Gesundheit, Haushalt, Home, Hygiene, Wissenswertes

OMG: Das passiert mit deinem Körper, wenn du deine Bettwäsche nicht regelmäßig wäschst! 

OMG: Das passiert mit deinem Körper, wenn du deine Bettwäsche nicht regelmäßig wäschst!

Teilen ist heilung!

Willkommen auf der Seite Schrittanleitungen.de.
Vergiss nicht, unseren Youtube – Account Schrittanleitungen zu Abonnieren!
Um nichts zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do it your self tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps sowie leckere Rezepte gepostet.

Für viele Menschen ist das Bett der Ort für alles mögliche. 49 Stunden verbringt der Mensch pro Woche im Bett, wenn er darin 7 Stunden täglich schläft.

So viel Zeit verbringen Menschen in ihren Betten, aber die Bettwäsche wechseln sie leider nicht so häufig. Wer jedoch mehr als zwei Wochen vergehen lässt, ohne seine Bettwäsche zu wechseln, der hat mit gesundheitlichen Folgen zu rechnen. Das behauptet jedenfalls Dr. Lisa Ackerley – sie ist Hygienemedizinerin.

Bakterien und Viren befinden sich nicht nur in, sondern auch auf deinem Körper. Das ist völlig normal, doch gefährlich wird es, wenn sich diese Erreger rasant vermehren. Und das tun sie vor allem im Bett! Grund ist, dass beim Schlafen Hautzellen, Speichel, Nahrung und sogar Urin und Stuhl ins Bett gelangen. Wir stark dein Bett und deine Bettwäsche verschmutzt sind, kommt drauf an, ob du vor dem Schlafengehen duschen warst und was du noch so in deinem Bett treibst.

DAS Bakterium, das sich im Mikroklima von ungewaschener Bettwäsche wohlfühlt, hat den Namen Staphylococcus aureus. Wenn sich dieses Bakterium schnell vermehrt, z. B. durch nachlässige Hygiene des Bettes, kann es zu vielen Krankheiten kommen. Zu diesen Krankheiten zählen: Lungenentzündung, Harnwegsinfektion und auch Haut- und Wundinfektionen.

Es existieren aber noch weitere Erreger, die sich in deinem Bett total wohlfühlen und sich negtiv auf deine Gesundheit auswirken können. Dazu zählt der Pilz Candida albicans, der lediglich durch regelmäßige und strenge Hygiene der Bettwäsche bekämpft werden kann.

Fußpilz zum Beispiel kann ebenso im Bett total schnell übertragen werden. Solltest du oder sollte dein Partner drunter leiden, dann ist es unbedingt notwendig, die Bettwäsche nach erfolgreicher Behandlung bei hoher Temperatur zu waschen. Natürlich gilt dies auch für Socken und Schuhe!

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *