Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Allgemein, Anleitungen, Bad, Beauty, Haar Anleitungen, Hygiene, Tipps & Tricks, Wissenswertes

“No-Poo”: Haarwäsche ohne Chemie! Das Ergebnis ist erstaunlich! 

“No-Poo”: Haarwäsche ohne Chemie! Das Ergebnis ist erstaunlich!

Teilen ist heilung!

Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«. Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu Abonnieren! Um nichts zu verpassen und immer auf dem
aktuellsten Stand zu sein! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do it your self tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps sowie leckere Rezepte gepostet


Während viele von uns unzählige verschiedene Shampoos und Haarpflegeprodukte zur Auswahl haben, kommt aus den USA ein komplett anderes Konzept der Haarpflege!

Der Trend “No- Poo” ist mittlerweile in aller Munde und verspricht eine gesunde, glänzende und dichte Mähne. No-Poo ist die Kurzform von no-(sham)poo und bedeutet, dass man bei der Haarwäsche komplett auf chemische Produkte verzichtet. Man benutzt stattdessen ausschließlich natürliche Mittel wie zum Beispiel Natron oder Lava-Erde als Shampoo und Apfelessig als Spülung. Manche beschränken sich sogar ausschließlich auf Wasser, um ihre Haare zu reinigen.

no-poo-natron-apfelessig

Die No-Poo Methode verspricht weniger fettendes Haar, da sich die Talgproduktion (das natürliche Haarfett) nach einer Weile wieder selbst reguliert. Da die meisten Shampoos viele künstliche Inhaltsstoffe enthalten -wie zum Beispiel synthetische Tenside, Parfüms oder Silikone- strapaziert und schädigt häufiges Shampoonieren nicht nur unsere Haare, sondern vor allem auch unsere Kopfhaut. Sie trocknet aus, weshalb die Talgproduktion übermäßig angekurbelt wird. Dadurch fetten unsere Haare viel schneller nach und wir müssen sie uns immer häufiger waschen. Diesen Teufelskreis kennt wahrscheinlich fast jeder.

Auf der nächsten Seite geht es weiter!

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *