Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Allgemein, Alltag Tipps, Beauty, Beauty Anleitungen, Beauty Tipps, Gesundheit, Hygiene, Tipps & Tricks

Mitesser entfernen war noch nie so leicht wie mit diesen zwei Zutaten! 

Mitesser entfernen war noch nie so leicht wie mit diesen zwei Zutaten!

Teilen ist heilung!

Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.

Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu Abonnieren! Um nichts zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do it your self tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps sowie leckere Rezepte gepostet.

Mitesser! Sie sind schrecklich und jeder von uns hat sie gelegentlich! Wir kommen nun einmal nicht drum herum! Menschen die eine Mischhaut haben sind davon besonders betroffen! Sie dauerhaft loszuwerden ist das schwierigste. In der so genannten T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) wird das meiste Fett produziert und deshalb entstehen sie dort am häufigsten. Die Ablagerungen von Talg sorgt für eine Verstopfung der Poren.


An den Mitessern herumzudrücken, ist nicht empfehlenswert. Dadurch können Bakterien in die offenen Poren gelangen und so können Entzündungen entstehen. Dies führt zu ausgereiften Pickeln. Es gibt zwei einfache Zutaten, mit der ihr eure eigene Gesichtsmaske anrühren könnt. Die Ergebnisse werden schnell sichtbar sein. Eine regelmäßige Anwendung dieser führt dazu, das Mitesser bald kein Thema mehr sein sollten.

Für die Mitesser-Maske benötigt ihr lediglich eine Tüte Gelatine und Milch. Für Vegetarier besteht die Möglichkeit als Alternative Pektin oder andere pflanzliche Bindemittel zu verwenden.

Zum Anmischen wird die Gelatine zunächst in eine kleine Schüssel geschüttet. Daraufhin folgen circa zwei Esslöffel Milch. Diese Mischung wird sorgfältig zu einem Brei verrührt.


 

Auf der nächsten Seite gehts weiter!

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *