Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Allgemein, Anleitungen, Gesundheit, Körper, Tipps & Tricks, Wissenswertes

Luft im Bauch und übel riechende Blähungen? DAS hilft dagegen! 

Luft im Bauch und übel riechende Blähungen? DAS hilft dagegen!

Teilen ist heilung!

Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.
Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu Abonnieren!
Um nichts zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein ! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do it your self tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps sowie leckere Rezepte gepostet.

shutterstock_108473003

Blähungen und übel riechende Gase, die aus dem Darm entweichen, können sehr unangenehm und peinlich sein. Am besten vermeidet man bei Empfindlichkeit Sauerkraut, Kohl, Kichererbsen, Bohnen, Bier etc. 33 blähende Lebensmittel.

Ansonsten wirkt besonders gut die altbewährte MINZE (Pfefferminze)! Sie ist eine beliebte Heilpflanze bei Magen- und Darmbeschwerden wie den Blähungen. Außerdem hilft sie auch gut gegen Hautjucken, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Entzündung der Mundschleimhaut, Atemwegserkrankungen, Erkältungen und bei Erschöpfung.

shutterstock_399339199

Normalerweise kann man sich Minze ganz leicht besorgen, am besten immer frisch. Empfehlenswert ist zudem, selber welche anzupflanzen, denn sie wächst super gut in Töpfen oder Balkonkästen und kann so immer genutzt werden. Ein leckerer Minztee entspannt nicht nur, sondern hilft dir deine Blähungen in den Griff zu bekommen. Minze enthält viele wertvolle Nährstoffe v.a. aber ätherische Öle wie das Menthol. Dieses wirkt antibakteriell, beruhigend, entzündungshemmend, keimtötend, galletreibend, krampflösend, schmerzstillend und tonisierend. Deshalb eignet sich ein frischer Pfefferminztee besonders gut für das Verdauungssystem- er entkrampft den Darm, reguliert die Magensäurekonzentration und beruhigt die gesamte Darmperistaltik, so dass Gase im Darm viel weniger werden und ein Blähbauch verschwindet. Netter Nebeneffekt: Pfefferminze zaubert einen frischen Atem sowie geruchlose Darmgase!

Trotzdem ist von einer dauerhaften Einnahme abzuraten, da das Menthol längerfristig die Magenschleimhäute angreift. Also bitte in Maßen und v.a. die Ursachen von Luft im Bauch durch Vermeidung von blähenden Lebensmitteln beheben.

Wir hoffen, der Beitrag hat dir gefallen. Wenn ja, dann teil ihn gern mit deinen Freunden auf Facebook!

Quellen: Alles rund um Minze, Anwendung Minze, Wohlbefinden für Kopf und Bauch
Fotos: shutterstock.com

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *