Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Ernährung, Leckere Rezepte, Snacks

Leckeres Knuspermüsli-Rezept 

Leckeres Knuspermüsli-Rezept

Teilen ist heilung!

1Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit am Tag, das hat uns schon unsere Oma gesagt, als wir noch klein waren. Daher sollte man morgens ein ausgewogenes Frühstück zu sich nehmen. Statt Toastbrot mit Nutella oder langweiligen Fertig-Cornflakes haben wir hier ein etwas kniffliges Rezept für ein echtes Powerfrühstück: Granola-Müsli. Um es herzustellen braucht ihr folgende Zutaten:

400 g Haferflocken
100 g Mandeln
100 g Haselnüsse
100 g Kürbiskerne
100 g Sonnenblumenkerne
50 g Sesam
4 TL Sonnenblumenöl
300 g flüssiger Honig

1. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
2. Die Mandeln und Haselnüsse grob hacken( Man kann übrigens auch Walnüsse verwenden, falls Allergien bestehen.)
3. In einer großen Schüssel die Mandeln, Haselnüsse, Haferflocken und alle Kerne und Samen miteinander mischen.
4. Das Sonnenblumenöl und den Honig vorsichtig in einer Pfanne erhitzen. Aufpassen, dass es nicht anfängt zu kochen.
5. Die warme Mischung zu dem Nussmix in die Schüssel geben und mit einem Holzlöffel umrühren und verteilen.
6. Ein großes Backblech mit Backpapier auslegen und das Granola darauf verteilen. 3
7. Das Backblech in den Ofen schieben und nicht aus den Augen lassen!! Die Mischung muss etwa 20-30 Minuten backen, je nachdem, wie viel Power dein Ofen hat. Alle 5 Minuten muss die Mischung gewendet werden, damit sie gleichmäßig gebräunt wird. Sobald alles schön gold ist, aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen.
(Es ist wirklich wichtig, ein Auge auf den Backofen zu werfen, weil die Mischung sonst sehr schnell anbrennt und bitter wird!)

8. Wenn es abgekühlt ist, einfach in ein großes Glas mit Deckel oder eine Dose füllen. Fertig!

Besonders gut schmeckt das Granola-Müsli mit etwas Naturjoghurt und ein paar Früchten als kleiner Snack zwischendurch oder als Powerfrühstück. Man kann es natürlich auch mit ein paar dunklen Schokoladenstückchen, CocoaNibs, Chiasamen oder Goji-Beeren pimpen. Der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt. Guten Appetit!
4
Quelle: Saídos da Concha

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *