Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Allgemein, Alltag Tipps, Beauty, Beauty Tipps, Lifehacks, Tipps & Tricks

Labello und Verwendungszwecke von denen Ihr sicher noch nie gehört habt! 

Labello und Verwendungszwecke von denen Ihr sicher noch nie gehört habt!

Teilen ist heilung!

Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.

Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu Abonnieren! Um nichts zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do it your self tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps sowie leckere Rezepte gepostet.

Viele Frauen haben eine große Auswahl an Lippenpflegestiften. Zu recht, denn es gibt sie mit dezenten Farben, schimmernd, mit einem fruchtigem Duft oder gar fruchtigem Geschmack. Das Angebot auf dem Markt ist aber groß und daher nur schwer widerstehlich. Um wieder Platz für neue Pflegestifte zu bekommen, damit auch neue angeschafft werden können, zeigen wir euch 12 Tricks mit diesen Stiften.

1. Schnittwunden versiegeln
Kleine Schnitt aber auch Wunden können mit einem Lippenpflegeschicht versiegelt werden, das zumindest kein Dreck in die WUnde gelangen kann. Bei trockenen, rissigen Lippen, die gegebenenfalls sogar eingerissen sind hilft es schließlich auch.

2. Fliegendes Haar
Im Winter ringt man häufig mit trockenen, fliegenden Haaren. Auch hier kann das Lippenpflege-Produkt weiterhelfen. Streiche davon etwas auf deine Handflächen und fahr dir damit über das Haar. Hier ist zu beachten das zuviel davon, das Haar fettig aussehen lassen kann. Sogar die Augenbrauen können mit dem Stift gestylt werden.

3. Klemmender Reißverschluss
Jeder kennt die Problematik eines klemmendes Reißverschlusses. Dagegen könnt ihr die Zähne vor und hinter dem Verschluss mit dem Pflegestift einreiben. Ein wenig ruckeln mit dem Verschluss und schon läuft er wieder.

4. Lidschattenbasis
Etwas Lippenbalsam auf dem Augenlid verbessert nicht nur die Farbe eures Lidschattens sondern auch die Farbe. Teure Produkte um eine Lidschattenbasis zu schaffen, sind also nicht nötig.

Auf der nächsten Seite gehts weiter!

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *