Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Gesundheit, Wissenswertes

Eine kurze Massage an diesem Punkt bewirkt wahre Wunder! 

Eine kurze Massage an diesem Punkt bewirkt wahre Wunder!

Teilen ist heilung!

Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.
Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu abonnieren!
Um nichts zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do it your self-Tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps sowie leckere Rezepte gepostet.

preview-650x341-98-1468166871

Massagen als Allheilmittel

Der menschliche Körper ist ein wahres Mysterium, das aus unendlich vielen verschiedenen Nervenbahnen, Zellen und Blutbahnen besteht. Bereits die traditionelle Naturmedizin aus China wusste darüber bestens bescheid und studierte eindringlich, wie man mit Akupunkturtechniken und Massagen bewusst einzelne Körperregionen aktivieren und heilen kann. Dabei muss der Körper aber als ein ganzheitliches System betrachtet werden, sodass die Reinigung oder Aktivierung eines Organs oder einer Region auch positive Effekte auf eine andere haben kann.

Das ist nicht der einzige Vorteil, den Massagen, Akupunktur und Co. bieten. Die Naturheilmedizin steht der moderenen Medizin in nichts nach, außer im Preis. Während man nämlich für die meisten Behandlungen beim Hausarzt meherere hundert Euro über die Krankenkasse bezahlen muss, kostet eine Massage in den meisten Fällen deutlich weniger und ist wesentlicher effizienter. Schließlich fördert man dabei nicht nur die Gesundheit, sondern entspannt auch den Körper und die Seele im Allgemeinen. Ein wirklich guter Ausgleich zum sonst so stressigen Alltag, wie die meisten von uns ihn tagtäglich erleben. Gerade in Stresssituationen tendieren wir dazu, zwischen den Augenbrauen einen speziellen Punkt zu reiben. Diese Handlung ist intuitiv, existiert aber nicht grundlos.

Mehr dazu verraten wir dir auf der nächsten Seite!

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *