Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Allgemein, Alltag Tipps, Anleitungen, Beauty, Beauty Anleitungen, Beauty Tipps, Lifestyle, Tipps & Tricks

Diese Eyelinertipps hättest du lieber schon gestern gekannt – so gelingt der Eyeliner wirklich JEDEM! 

Diese Eyelinertipps hättest du lieber schon gestern gekannt – so gelingt der Eyeliner wirklich JEDEM!

Teilen ist heilung!

shutterstock_293193209

Eyeliner. Er zaubert einen atemberaubenden und verführerischen Blick und wertet so jedes Outfit auf. Er lässt seine Trägerin mysteriös und geheimnisvoll erscheinen. Und er muss makellos sitzen, um diese Wirkung zu erzielen.

Deswegen ist es für viele Frauen auch ein wahr gewordener Albtraum, wenn sie versuchen, sich einen akkuraten Eyeliner zu ziehen und dies einfach nicht gelingen möchte. Dann heißt es nämlich: alles wieder abschminken, alles auf Anfang.

Damit ihr euch die tolle Wirkung von Eyeliner zu Nutze machen könnt ohne dabei beim Schminken unter Stress zu geraten, zeigen wir euch heute die wichtigsten Eyelinertipps, mit denen der akkurate Strich wirklich jedem gelingen wird.

#1

shutterstock_306238376

Es gibt unfassbar viele verschiedene Eyelinerprodukte auf dem Markt, deswegen ist es unheimlich schwierig, allgemeingültige Tipps zu geben. Überleg dir also genau, wie dein Ergebnis aussehen soll und guck dann, welches Produkt sich dafür am besten eignet. Bei dieser Einschätzung kannst du dich auch ruhig vom Fachmann beraten lassen, denn wer kann schon als Laie die gesamte Produktpalette überblicken? Dann testest du den von die gewählten Eyeliner und machst dich mit ihm vertraut, um beim Auftragen einschätzen zu können, wie er sich verteilt, wie breit er ist etc.

#2

Viele haben die Angewohnheit, ihr Augenlid beim Auftragen des Eyeliners stark zu straffen und nach außen zu ziehen. Beim Auftragen mag das vielleicht zunächst einmal angenehmer zu sein, aber das Ergebnis wirkt dadurch nicht unbedingt akkurat, da die Linie nicht mehr so gerade wirkt, wenn das Augenlid dann nicht mehr gestrafft ist. Vielleicht musst du dich da beim Auftragen erstmal etwas umgewöhnen, aber glaub mir: es lohnt sich!

#3

Wenn du eine bestimmte Eyelinerform erreichen möchtest, d.h. z.B. einen Wing, der nach außen gezogen ist, dann mal zunächst einmal die Kontur auf beiden Seiten vor. Danach beginnst du diese vorgezeichnete Kontur einfach nur noch vorsichtig auszufüllen, sodass die Kontur gar nicht mehr verändert wird.

#4

e53651e8-305c-427c-ad4d-e8beae04d5bf_tablet

Um das perfekte Cateye zu zaubern, kannst du entweder Tesafilm oder eine feste Karte verwenden. Wenn du Tesa verwenden möchtest, dann klebst das Tesa diagonal an deinem Augenlid vorbei, und skizzierst mit dem Rand des Tesafilms schon den späteren Eyelinerstrich. Wenn du eine Karte verwendest, dann nimmst du einfach die Karte und positionierst sie neben dem Auge. Dann ziehst du deinen Eyeliner entlang der Karte und erreichst so ein akkurates Ergebnis und eine gerade Linie.

#5

Die Farbwahl beeinflusst den gesamten Look. Und heutzutage gibt es ja nicht nur schwarzen Eyeliner, sondern die gesamte Farbpalette. Deswegen solltest du dir vorher genau überlegen, was du für einen Look kreieren möchtest, wie du deinen Makeuplook auf dein Outfit abstimmen möchtest und ob du dafür vielleicht noch eine zusätzliche Farbe benötigst o.ä. Und dabei auf keinen Fall falsche Scheu haben, denn Experimentierfreudigkeit und Kreativität sind hier gefragt, dadurch sind schließlich auch die Trends und anerkannten Looks von heute entstanden. Übrigens muss es nicht immer unbedingt ein neuer Eyeliner sein, wenn du eine außergewöhnlichere Farbe  verwenden möchtest, du kannst ganz einfach Lidschatten zum Eyeliner umfunktionieren.

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *