Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Gesundheit, Tipps & Tricks

Traurig wegen Herbst? Wenn du diese Tricks anwendest, hast du sofort wieder gute Laune! 

Traurig wegen Herbst? Wenn du diese Tricks anwendest, hast du sofort wieder gute Laune!

Teilen ist heilung!

Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«. Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do it your self tutorials, Beauty Tipps sowie geniale Rezepte gepostet. Vergiss nicht, unsere Facebook-Seite Schritt für Schritt Anleitungen zu liken, um keine neuen Beiträge zu verpassen!

Es wird langsam Winter: Immer kältere Temperaturen und trüber Himmel sorgen nicht gerade für eine helle Stimmung oder gute Laune. Gewöhnliche Shopping-Ausflüge oder ein Kaffeeplausch mit bester Freundin in deinem Lieblingscafé werden nicht mehr ausreichen, um der Lustlosigkeit zu entfliehen. Deshalb ist es besonders wichtig, um diese kalte Jahreszeit auf folgende Dinge zu achten. Wir haben eine Liste mit Mitteln zusammengestellt, die eine bewiesene Wirkung gegen Herbstmüdigkeit besitzen – und somit auch bei regelmäßiger Anwendung jede Winterdepression vorbeugen können.

1. Bleib in Bewegung – auch an der frischen, herbstlichen Luft
Wenn schon draußen an der frischen Luft trotz der herbstlichen Temperatur sein, dann mit Schwung und Bewegung! Bereits ein langsames Laufen und Joggen sorgen dafür, dass in deinem Körper solch wichtige Hormone wie Adrenalin, Serotonin und Dopamin ausgeschüttet werden und dich somit in gute Stimmung bringen werden. Wenn du dir dafür täglich etwa eine halbe Stunde nimmst, wirst du erstaunt sein, wie viel munterer du dich fühlen wirst. Und wenn es draußen dann doch zu kalt ist, bietet sich das Laufband in einem nächstgelegenen Fitness-Studio an. Dabei ist auch wichtig, viel Wasser zu trinken!

2. Achte auf leichte und gesunde Ernährung
In Herbst und Winter sollte man die eigene Ernährung überdenken und effektiv umstellen. Denn vor allem Süßigkeiten, die man spätestens zu Halloween und Weihnachten vernascht sowie schweres und fettiges Essen sind häufige Ursachen für Depressionen, Unwohlsein und Angstzustände. Die besten Begleiter in der kalten Jahreszeit sind vielmehr Avocado, Lachs, Nüsse, Trockenfrüchte, Pilze und Getreideprodukte. Diese enthalten gesunde Fette und Proteine, die vom Körper besser aufgenommen und verarbeitet werden können. Außerdem sind darin wertvolle Vitamine enthalten. Und wenn du im Winter doch naschen willst, dann besser so: Dinkel- der Haferkekse mit Obst wie zum Beispiel Apfel, Birne oder Mandarine. Und wenn dich dieser Vorschlag nicht reizt, dann kannst du dir einen Obstsalat mit Naturyoghurt zubereiten.

3. Sich in der Sauna durchwärmen
Diese altbewährte Methode gegen jedes Unwohlsein wird heutzutage oft vergessen. Die starke wohltuende Wärme in der Sauna kann jede Erkältung, Verspannung und die Frust vertreiben. Dabei ist es wichtig, vor dem Saunabesuch genügend Wasser zu trinken, um dieses dann intensiv mit all den negativen Substanzen auszuschwitzen. Du wirst merken wie viel entspannter und gleichzeitig belebter du dich fühlen wirst. Vor allem auch Menschen mit Herz- und Kreislaufproblemen können von Saunabesuchen profitieren, denn die Wärme stärkt das Herz und steigert den Elan. Noch effektiver ist es mit speziellen Bade- und Saunaölen. Also suche dir schon heute eine Sauna oder ein Dampfbad in deiner Gegend aus!

Auf der nächsten Seite geht es weiter!

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *