Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Allgemein

Beauty-Geheimtipp: Darum darfst du Reiswasser niemals wegschütten! 

Beauty-Geheimtipp: Darum darfst du Reiswasser niemals wegschütten!

Teilen ist heilung!

Was bringt Reiswasser unserer Haut?
Unreiner und pickelgeplagter Haut tut Reiswasser (ja, die abgekochte Brühe, die beim Reiskochen im Topf bleibt) richtig gut. Bei Hautunreinheiten hilft es schon, ein Wattepad mit der Flüssigkeit zu beträufeln und die betroffenen Stellen abzutupfen.

Die enthaltene Folsäure wirkt entzündungshemmend. In Japan gilt das Kochwasser übrigens schon seit Jahrhunderten als Schönheitselixier. Reiswasser enthält Inositol, das die Zellerneuerung unterstützt und somit als Anti-Aging-Wirkstoff gehandelt wird.

In Asien wird das Reiswasser auch gern zum Baden benutzt. Es spendet der Haut nämlich Feuchtigkeit und ist gerade im Winter bei trockener Haut angenehm. Trotz aller positiver Erkenntnisse hat Reis in den letzten Jahren einen schweren Imageschaden genommen. Dürfen wir das Kochwasser wirklich auf unsere Haut lassen?

Reis und Arsen – ein Problem? Darauf solltet ihr achten!
In vielen Lebensmitteln ist ein klitzekleiner Teil Arsen enthalten, sogar in Wasser und Luft. Das liegt daran, dass Arsen in der Erdkruste von Natur aus vorkommt – je nach Region in mehr oder weniger hohen Konzentrationen.

Lies weiter auf der Nächsten Seite.

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *