Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Allgemein, Alltag Tipps, Anleitungen, Do it yourself, Lifehacks, Lifestyle, Sport, Tipps & Tricks

7 geniale Tricks für tolle Fotos mit eurem Smartphone 

7 geniale Tricks für tolle Fotos mit eurem Smartphone

Teilen ist heilung!

Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«. Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do it your self tutorials, Beauty Tipps sowie geniale Rezepte gepostet. Vergiss nicht, unsere Facebook-Seite Schritt für Schritt Anleitungen zu liken, um keine neuen Beiträge zu verpassen!

Die meisten von uns besitzen mittlerweile ein Smartphone, sei es ein iPhone, ein Samsung Galaxy oder ein Nokia Windows Phone. Und obwohl die neuesten Smartphones heutzutage zum Teil wirklich gute Kameras besitzen, werden unsere Fotos trotzdem oft nur mäßig.

cooph smartphone tricks2

 

Im folgenden Video zeigen wir euch 7 geniale Tricks, mit denen ihr noch mehr aus eurer Smartphone-Kamera rausholen könnt! Alles was Ihr dafür braucht, seht Ihr auf dem oben angezeigten Foto. So könnt Ihr euch z. B. im Nu ein sehr gutes Zoomobjektiv herstellen, indem Ihr einfach ein Fernglas vor eure Smartphone-Kamera haltet.

binoculars pixabay

 

Auch ein Makro-Objektiv braucht Ihr euch nicht extra für viel Geld zu kaufen: Pustet einfach mit einem Strohhalm in ein Glas Wasser und tippt mit dessen Ende dann leicht auf die Kamera eures Smartphones, sodass sich ein Wassertropfen darauf verteilt. Und fertig ist eure Super-Makro-Kamera, mit der ihr auch die kleinsten Dinge knipsen könnt.

spider pixabay

 

Ihr wollt ein Foto unter Wasser machen, habt aber weder eine Unterwasserkamera noch eine Schutzhülle? Ihr wollt einen Selfie posten, habt aber keine Lust, dass man darauf dann euren Arm sieht? Gar kein Problem! Im Video auf der nächsten Seite findet Ihr all diese und noch weitere geniale Tricks, die euch garantiert den Alltag erleichtern und versüßen werden.

 

Fotos: Pixabay

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *