Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Allgemein, Ernährung, Gebäck, Leckere Rezepte, Snacks, Tipps & Tricks

3 leckere Rezepte für Desserts ohne Zucker und Mehl! 

3 leckere Rezepte für Desserts ohne Zucker und Mehl!

Teilen ist heilung!

Jeder Mensch hat eine innere Leidenschaft zu Desserts. Manchmal erlaubt es uns jedoch die Gesundheit nicht, unser Gehirn in einer Bäckerei auszuschalten und zu essen, was wir essen wollen. Daher lohnt es sich, zu lernen und Rezepte zu verwenden, die nicht nur sehr schmackhaft sind, sondern auch keine großen Opfer oder Kalorienzählen erfordern.

1. Kartoffeln

Zutaten:

1 Tasse Rosinen,
1 Tasse geschälte Walnüsse,
die Schale von 1 Orange,
2 Esslöffel Honig,
Sesam, Kokosraspeln, Kakaopulver

Vorgehensweise: Mahle die Nüsse in einem Mixer und gebe sie in eine Schüssel oder auf einem Teller, so dass die Zutaten leicht miteinander zu mischen sind. Zerreibe die Orangenschale auf einem feinen Reibe. Hacken Sie die Rosinen in einem Mixer oder mit der Hand und fügen Sie dann den Honig und die Orangenschale hinzu; rühre das Ganze bis eine glatte cremige Konsistenz entsteht. Geben Sie die Konsistenz in die Schale mit den Nüssen und mischen Sie alle mit einer Gabel. Befeuchten Sie Ihre Hände und formen Sie aus der gehärteten Masse Kugeln, die Sie in Kokos, Kakao oder Sesam rollen.
Geben Sie die Cookies für 2-3 Stunden in den Kühlschrank zum Aushärten.

2. Obstsalat

Zutaten:

2 Bananen,
1 große orange,
1 Kiwi,
1 Dattelpflaume,
2 süße Äpfel,
1 Tasse Joghurt,
1 EL Zitronensaft
ein paar frische Minzeblätter für die Dekoration

Vorgehensweise: Wasche gründlich alle Früchte, schäle und schneide sie in gleich große Würfel. Gieße den Zitronensaft über die Äpfel, um sie von dem Braunwerden zu bewahren. Mische die Früchte und gebe sie in Tassen; Gieße anschließend den Joghurt darüber und et voila! Die Minzeblätter kannst du zum Schluss noch hinzugeben.

3. Extrem lecker

Zutaten:

200 g geschälte Sonnenblumenkerne,
4 Esslöffel Honig

Vorgehensweise: Gieße den Honig in einen Topf und gebe nach dem Erhitzen Sonnenblumenkerne hinzu. Koche das Ganze bei schwacher Hitze und rühre es gut um, damit die Mischung nicht verbrennt. Wenn die Masse anfängt zu sieden, dann nehmen Sie sie heraus und legen Sie sie auf ein Blatt Backpapier. Teile sie mit dem Messer in Stücke und lasse das Ganze schlussendlich auskühlen.

via istpositiv.de

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *