Subscribe Now

* You will receive the latest news and updates on your favorite celebrities!

Trendinge News

Gesundheit, Tipps & Tricks, Wissenswertes

HERPES? DIESE 7 Tricks helfen dir das Bläschen endlich loszuwerden! 

HERPES? DIESE 7 Tricks helfen dir das Bläschen endlich loszuwerden!

Teilen ist heilung!

Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.
Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu Abonnieren!
Um nichts zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein ! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do-it-yourself Tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps, sowie leckere Rezepte gepostet.

HERPES? DIESE 7 Tricks helfen dir das Bläschen endlich loszuwerden! 

Herpes ist eine weitverbreitete Krankheit. Entweder man bekommt ihn, oder eben nicht. Aber für all diejenigen, die davon betroffen sind, für die haben wir nun endlich eine Lösung!

Die Herpesviren, die am verbreitesten sind, heißen HSV-1 und HSV-2. Ganze 60-95% der Erwachsenen können diesen Virus in sich tragen. Andere wiederum bekommen die unangenehmen Bläschen an den Lippen die jucken und sich hinzu noch entzünden können.

Wir stellen dir 7 Hausmittel vor, mit denen Du Herpes den Kampf ansagen kannst!

Vorab: Wenn ihr bereits spürt, dass am nächsten Tag ein Herpes kommt, dann beugt es vor. Das erfährt ihr auf der letzen Seite. Das wirkt fast wie zauber und ist 0% schädlich.

1.) EIS

Dieses einfache Hausmittel, was einfach jeder im Haus hat, hilft tatsächlich gegen die Bläschen. Du musst lediglich ein paar Dinge beachten. Falls sich das Bläschen nämlich schon gebildet haben sollte, dann kann der Eiswürfel sogar eine Verschlimmerung hervorrufen. Deshalb solltest Du ihn nur dann verwenden, wenn das Bläschen sich noch nicht gebildet hat. So gehst Du vor:

Schritt 1: Den Eiswürfel in ein Küchentuch wickeln.

Schritt 2: Das Ganze 30 Sekunden auf die betroffene Stelle drücken.

Der Juckreiz sollte danach bemerkbar abklingen.

Teilen ist heilung!

Related posts



Wie findest du diesen Beitrag? Hinterlasse einen kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *